Glatte Fersen

Luftige Sling-Pumps und trockene, raue Fersen – das passt nicht zusammen. Kann aber durchaus vorkommen, denn die Haut an den Füßen weist nur wenig Talgdrüsen auf, die für Geschmeidigkeit sorgen könnten.

Bildet sich an Fersen und Sohlen beim Barfußlaufen zu viel dicke Hornhaut, diese Partien regelmäßig mit einem Peeling abrubbeln oder vorsichtig mit einer Hornhautfeile darübergleiten. Danach eine feuchtigkeitsspendende Fußcreme einmassieren oder eine hornhautreduzierende Creme, die z.B. mit Fruchtsäuren glättet.

×

Comments are closed.